…haben auch wir im Pater Kolbe Kindergarten mit dem Laternenfest begonnen.

Schon in der Vorbereitungszeit standen Licht und Dunkelheit, Wärme und Kälte im Mittelpunkt unseres Kindergartenalltags. Die Kinder genossen es Kerzenlicht im abgedunkelten Raum oder Sternenkugeln in der Kuschelhöhle zu erleben. Leuchtbilder zu legen, zauberte eine ganz besondere Atmosphäre. Stolz waren Sie auch auf ihre selbstgebastelten Laternen, die sie vom Bemalen über das Ausschneiden des Laternenpapiers bis hin zum Bekleben mit buntem Seidenpapier selbst hergestellt haben und die dann ganz besonders bunt leuchteten.

Unsere Allerjüngsten fühlten die Kälte nun nicht nur beim Gang in den Kindergarten oder Garten sondern fühlten auch an Hand von Eiswürfeln wie es sich angefühlt haben muss, als der Bettler im Schnee saß und dann endlich einen Mantelteil vom Hl. Martin geschenkt bekommen hat.