Standort

Der Pfarrkindergarten befindet sich im Herzen Neunkirchens auf dem ehemaligen Grund des sogenannten Wirtschaftshofes des Minoritenordens, der seit 1631 in Neunkirchen wirkt.

Als der Orden die Landwirtschaft aufgegeben hat, entstand auf dem Grund eine Wohnungssiedlung und unser Pfarrkindergarten Pater Maximilian Kolbe:

Gemäß des Schutzpatrons unseres Kindergartens, der im Konzentrationslager für einen Familienvater sein Leben gegeben hat, ist es auch uns wichtig, die Familien in der Erziehung der Kleinsten bestmöglich zu begleiten und Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, in welchen sich die Kinder wohlfühlen und ihre Talente entfalten können!

Räumlichkeiten

Zurzeit sind wir noch in unserem Ausweichquartier in der Ramplacher Straße untergebracht. Im August beginnt dann das Abenteuer “Einzug  in unseren neuen Kindergarten”. Noch sieht es dort so aus wie auf den Fotos weiter unten.

Architekten, Bauleiter, Maurer, Tischler und Fliesenleger legen fleißig Hand an, damit wir pünktlich in unseren Traumkindergarten einziehen können. Wir freuen uns schon auf ….

  • wunderschöne Gruppenräume mit Hochebenen und eigenem Waschraum,
  • einen Bewegungsraum zum Turnen und Toben,
  • eine Küche mit integrierter Kinderküche,
  • einen multifunktionalen Raum mit Hängenest,
  • einem großen Garten und ….

…..natürlich noch viele Räume, die die Erwachsenen zur Organisation unseres Kindergartenalltags so benötigen.